Immobilieninvestment „Bauherrnmodell“

Das Bauherrenmodell – krisensicher investieren in lukrative Projekte in Österreich

Das Bauherrenmodell ist eine lukrative und krisensichere Alternative zum klassischen Immobilienkauf. Steueroptimierte Renditen, Inflationsschutz und professionelles Immobilienmanagement bieten Ihnen interessante Möglichkeiten, im Sachwertbereich langfristig und sicher zu investieren.


Was ist ein Bauherrenmodell?

Das Bauherrenmodell bietet eine sichere und vor allem wertgesicherte Form der Immobilienveranlagung bei gleichzeitiger Nutzung von Förderungen und steuerlichen Vorteilen.

Eine Gruppe von Investoren schließt sich dafür zu einer Miteigentümergemeinschaft zusammen, um eine bestandsfreie, sanierungsbedürftige Wohnimmobilie zu erwerben. Diese wird umfassend saniert bzw. neu errichtet, um im Anschluss ertragreich und langfristig vermietet zu werden.

DER STEUERLICHE EFFEKT BEIM BAUHERRENMODELL

Durch die besondere beschleunigte Abschreibung der Bau-­ und Baunebenkosten auf 15 statt auf 67 Jahre ergibt sich de facto eine Reduktion der Einkommensteuer.

Vereinfachter Vergleich Ertragswohnung/Anlagewohnung vs. Bauherrenmodell:

Vorteile für den Investor:
  • Immobilienbesitz – eine krisensichere Kapitalanlage
  • Sicherheit durch persönliche Grundbucheintragung
  • Objektbezogene Förderungen, unabhängig von der persönlichen Einkommenssituation
  • Geringer Eigenkapitaleinsatz
  • Reduktion der Einkommensteuer (1/15 ­AfA auf Bau-­ und Baunebenkosten)
  • Inflationsschutz durch indexierte Mieteinnahmen
  • Risikominimierung durch Mietenpool
  • Überdurchschnittlicher Vermietungsgrad von mehr als 97%
  • Arbeitsfreies, wertgesichertes und generationen­übergreifendes Zusatzeinkommen
  • Professionelles Immobilienmanagement, Verwaltung & Bewirtschaftung durch Spezialisten
Mehrwert für alle Beteiligten

Das Bauherrenmodell bringt städtebaulichen Mehrwert, indem es Projekte realisiert, die zum Beispiel den Wiener, Grazer oder Salzburger Stadtkern erhalten und sanieren. Es entsteht neuer, leistbarer Wohnraum und Arbeitsplätze in der Bauwirtschaft werden geschaffen. Die gesamte Wertschöpfungskette bleibt dabei in Österreich. Für diesen positiven Beitrag zur Wohnraumschaffung erhält der Anleger auch entsprechende Begünstigungen, etwa Förderungen oder die steuerliche Optimierung durch 1/15­ AfA auf die Bau­- und Baunebenkosten.

Renditen sorglos genießen

Sie erhalten als Investor ein Gesamtpaket, das den Werterhalt der Immobilie über Jahrzehnte sicherstellt.

Gemessen am Lebenszyklus einer Immobilie macht der monetäre Aufwand für den Bau lediglich 20% der Gesamtkosten aus. Der Rest entfällt auf Leistungen wie Verwaltung, Erhaltung und Optimierung der Immobilie. Ein professionelles Immobilienmanagement kümmert sich für Sie darum – Sie genießen Ihr arbeitsfreies Zusatzeinkommen.


Unser Partner – die IFA AG, Marktführer in Österreich im Bereich Bauherrenmodelle

Unser Top-Partner für Immobilien ist die IFA AG, die Nummer 1 bei Bauherrenmodellen (kleine Bauherrenmodelle, große Bauherrenmodelle, Neubauherrenmodelle) in Österreich! Sie steht für Top-Produkte aus den Bereichen Immobilien und Infrastrukturbeteiligungen. Darunter fallen Bauherrenmodelle, Ertragswohnungen und Beteiligungsmodelle. Steueroptimierte Renditen, Inflationsschutz und professionelles Immobilienmanagement bieten dem Anleger interessante Möglichkeiten, im Substanzwertbereich langfristig attraktive Renditen zu erzielen.

• seit über 42 Jahren erfolgreich tätig
• über 469 erfolgreich umgesetzte Projekte, über 370 davon alleine in Wien
• € 2,35 Mrd. Gesamtinvestitionsvolumen
• über 7.300 zufriedene Klienten

Ihr Ansprechpartner

Ing. Gerald Simon, BA

Kontakt

Spielplatzgasse 3
2560 Aigen
Mobil: +43 676 30 63 627
Fax: +43 1253 3033 8181
gerald@simonfinance.com

gerald.simon3

Kunden-Login

Simplr – Kunden-Login für Versicherungsangelegenheiten

Finanzadmin – Kunden-Login für Finanzangelegenheiten


Sie haben einen Termin in meinem Büro und planen Ihre Anfahrt? Hier finden Sie Ihren Finanzberater, Hypothekarkreditvermittler und Versicherungsmakler in Aigen: