Investment

Dieser Begriff stellt hier einen Oberbegriff dar, meint aber im Wesentlichen die unterschiedlichsten Formen der Veranlagung von im Eigentum befindlichen Werten, um diese je nach Vorstellung und Neigung so abzusichern und/oder im Wert zu steigern, dass die Umsetzung späterer Lebensziele möglich wird.

 

Da Sie als Investor Ihre eigenen - durchaus auch mehrere und unterschiedliche - Ziele und Pläne haben, bestimmt diese Komponente eine erste Einschränkung der Investmentvielfalt. Stichworte dabei sind Liquidität und Fungibilität.

 

Eine weitere Reduktion in der Auswahl liefern die ganz persönlichen Präferenzen an Produkten, die sich an ethischen, wirtschaftlichen und sozialen Vorgaben orientieren und mit eigenen oder im Umfeld gemachten Erfahrungen manifestieren.

 

Letztlich tut man noch gut daran, Überlegungen zu makroökonomischen Fakten und steuerlichen Gegebenheiten anzustellen, um daraus für die eigenen Investments konkrete Empfehlungen abzuleiten.

 

Am Ende des Auswahlprozesses kommt ein ganz individueller Mix an Investments heraus, der einzig die Aufgabe hat, Ihre Ziele bestmöglich zu erreichen.

 

Gerne helfe ich Ihnen bei der Zusammenstellung nach besten Wissen und Gewissen - ich verstehe diesen Prozess primär beratend und begleitend, die letzte Entscheidung kann nur bei Ihnen liegen, denn Chance und Risiko des Investments trägt der verantwortungsvolle Kunde selbst!