FX Finanzierung

Neufinanzierungen in Fremdwährungen kommen praktisch nicht vor, da diese Form durch die FMA (Finanzmarktaufsicht) im Jahr 2008 als Erkenntnis aus der Krise untersagt wurden.

 

Bei den bestehenden Finanzierungen in Fremdwährung (zumeist in schweizer Franken - CHF) geht es in vielen Fällen darum, wie mit der bestehenden Marktlage und dem Druck der Banken umgegangen wird. 

 

Wenn Sie im Fall einer bestehenden Finanzierung in FX Unterstützung benötigen, um dem Druck der Banken im Bestreben Ihre Fremdwährungsfinanzierung zu konvertieren oder andere Nachteile am Vertrag vorzunehmen, stehe ich gerne beratend und unterstützend zur Verfügung.

 

Beim richtigen Umgang mit dem Tilgungsträger biete ich ebenfalls gerne Unterstützung an. Viele Banken (und auch gebundene Versicherungsvermittler) versuchen, entgegen ihrer Kundeninteressen, den Wechsel eines Tilgungsträgers zu forsieren. Das kann in wenigen Fällen richtig sein, allerdings unter Einbeziehung aller Vor-und Nachteile.

 

Gerne prüfe ich Ihre bestehende Konstellation - vereinbaren Sie einen Termin mit mir, entweder telefonisch unter 0676 30 63627 oder per E-Mail an SimonFinance.